Freunde

Jetzt ist das Wochenende schon wieder vorbei. Aber ein schönes war es. Bei den Schwiegereltern in spe hatten wir uns einquartiert, mal wieder ein Besuch in der Heldenheimat. Am Freitag waren wir auf dem 30. Geburtstag eines guten Freundes, wo es viel zu futtern und etwas zu trinken gab, bis ich beinahe auf dem Sofa eingeschlafen wäre. Samstag haben mein Held und ich nach dem Ausschlafen und Einkaufen Warhammer gespielt, bis sich diverse Freunde für die Abendgestaltung ankündigten.

Da saßen wir dann im elterlichen Wohnzimmer mit 9 Mann (Frauen waren auch dabei), quatschten und lachten und schauten alte Fotoalben an. Das war sehr schön. Ich wurde etwas traurig, dass wir hier bei uns nicht so viele Leute kennen. Hier laufen die Abende eher ruhig ab, mein Held am Computer, ich meist im Wohnzimmer vor dem Fernseher oder mit einem Buch, oder wir schauen mal gemeinsam DVD oder TV. Das ist alles sehr schön und ich genieße das Zusammenleben. Aber es wäre schon schön, wenn mal spontan jemand vorbeikommen könnte, ohne dass man es gleich zwei Wochen vorher planen muss. Wenn man einfach jemanden anrufen könnte, um zu sagen „Hast du heute Abend schon was vor? Nee? Sollen wir vielleicht Wii spielen / DVD schauen / einen Spieleabend machen? Ich komm vorbei.“

Leute, bei denen ich so sein kann, wie ich bin, gibt es hier einfach nicht so viele bislang. Im Büro werde ich sehr oft schief von der Seite angesehen, hier muss ich einfach viel erwachsener tun, als ich es sein mag. Weniger verrückt… Weniger bunt, gestreift und hüpfig. Schade. Aber das ist das Büro, so ist das eben, wir sind ja nicht zum Vergnügen hier. Die einzige Freundin, die ich hier bislang gefunden habe, ist von ihrer Firma in einen völlig anderen Teil Deutschlands geschickt worden. Ich weiß nicht, ob wir schon befreundet genug sind, um sinnvoll in Kontakt zu bleiben, aber ich werde mich bemühen (siehe letzter Beitrag). Ansonsten gehe ich hier ab und zu zu einem Spieleabend von Leuten aus dem StudiVZ, die angeblich neu in der Stadt sind. Allerdings kennen sich dort fast alle schon, auch wenn immer wieder neue Leute dabei sind, und es sind 2-3 Nasen dabei, die nicht so zu meiner Nase passen. Leider sind das ungefähr die Gründer des Spieleabends, daher ist das auch nicht so das Gelbe vom Ei.

Aber wo findet man neue Freunde?

Advertisements

2 Antworten zu “Freunde

  1. Liebe Nele, Freunde wo findet man sie? Das ist eine gute Frage die ich dir vllt. leider nicht beantworten kann. Ich sage lieber so, ich habe lieber wenige und richtige Freunde als viele und doofe Freunde. Liebe Grüße Annetta

  2. Ich lebe hier an diesem Ort wieder seit ungefähr acht Jahren und was soll ich sagen? Freunde habe ich hier vor Ort nicht einen. Meine Freunde leben alle mehrere hundert Kilometer entfernt? 😦
    Wie man Freunde findet? Ich weiß nicht. Ich weiß nur, dass es mit Freunden wie mit einer Partnerschaft ist, man passt nicht zu jedem. Das ist ein bisschen wie Deckel und Topf, du weißt schon.
    Ich kann dir leider auch nichts sagen, bin ja auch nicht besser 😥

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s