Geocaching: Was ich an unserem Hobby liebe

Geocaching – das machen mein Held und ich jetzt noch gar nicht so lange. Genauergesagt haben wir im Mai 2010 begonnen und inzwischen 250 Dosen auf dem Buckel. Dazu kommen noch zahlreiche Touren, auf denen wir nicht fündig wurden… Ich möchte gern einmal zeigen, warum dieses Hobby so viel Spaß macht!

Dieser Beitrag ist spoilerfrei – falls ein Foto doch ein wenig spoilern sollte, wird auf jeden Fall nicht verraten, von welchem Cache es stammt!

Das Beste am Geocaching ist natürlich, dass man rauskommt aus der Bude. Wobei ich gern in der Bude bin. Aber Cachen ist einfach so abwechslungsreich!

Mal trifft man auf wunderschöne Landschaften…

Schweinebauer IISchweinebauer II – GCJDBP

Und mal treibt man sich nachts an düsteren Orten herum.

Alter Familienfriedhof Lost Place * Nachtcache *Alter Familienfriedhof – GC16G8P

Man sucht Wege an Orten, die keine Wege haben.

Dörenther Klippen…und findet trotzdem welche: Dörenther Klippen – GCEE10

Um alle Puzzleteile zusammenzubekommen…

Mystische Orte: Die verlassene Villa – GC269FH

…lässt man sich auf seltsame Sammelleidenschaften ein…

(Davon hatte ich 2010 zehn Stück – hier auch an den Dörenther Klippen)

…und fotografiert die überflüssigsten Gegenstände – sie könnten ja später noch ein Hinweis sein!

ThermometerJa, ein Fieberthermometer im Park bei Soko Neuss – Das Ding aus dem Sumpf – GC2B35Q

Manchmal begibt man sich sogar in Lebensgefahr!

Mettmanner StadtwaldDoppelt gefährlich: Mettmanner Stadtwald – GCKGVY

Doch eigentlich findet man im Laufe der Runde immer wieder ein nettes Plätzchen, um sich von den Strapazen zu erholen.

SesselMystische Orte: Die verlassene Villa

Manchmal schaut man schon ziemlich in die Röhre…

Sägewerk Neuss

Leider archiviert: Sägewerk im Hafen – GC1G1XZ

Das kann sich aber auch lohnen!

Psst – hier wird nix verraten!

Solange man am Ende eine Dose in der Hand hat…

Just another cacheSpezialausrüstung erforderlich: Just another cache – GC1M6G1

…können wir am Abend glücklich nach Hause gehen.

ImmohaiLeider ebenfalls archiviert: Immohai – Gib deinem Hobby ein Zuhause! – GC24EA3

Unsere Favoriten 2010: hier als Liste und hier in noch ein paar Bildern:

Unsere Fotokünste sind leider nicht die besten, ebenso wie unsere Kamera. Ich hoffe, der Beitrag gefällt trotzdem. 🙂

Advertisements

5 Antworten zu “Geocaching: Was ich an unserem Hobby liebe

  1. Mann Mann Mann, wochenlang nüscht und dann innerhalb von zwei Tagen gleich drei Beiträge. 😉

    Ich werd diesen hier gleich mal dem Herrn Olsen zeigen. Er teilt eure Begeisterung ja, auch wenn er kein Premium Mitglied ist 😉

  2. Manchmal hab ich eben mehr Lust und manchmal weniger. 🙂

    Die wenigsten der Caches sind Premium, eigentlich nur einer davon glaube ich. Wenn ihr / Herr Olsen gern mit Finn cachen geht, kann ich auf jeden Fall die Soko Neuss -Caches (2 gibt es davon bislang) empfehlen!

  3. 🙂

    Diesen Lost Places Cache, von dem du schon einen eigenen Beitrag gemacht hast, finde ich suuuuuper schön. Aber der ist für Herrn Olsen leider nicht zugänglich.
    Aber danke für den Tipp, die werden sicherlich dieses Jahr in Angriff genommen.

  4. Hihi, da haben wir quasi zeitgleich mit dem Cachen angefangen im Mai 2010.

  5. Uiii, der Immohai-Cache! Der war toll! Ich glaub, wir müssen mal wieder zusammen cachen gehen 😉 Glg aus Krefeld!

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s