Liebesdramen vor 15 Jahren – Teil 2

Nur ein Beitrag ist für mein bewegtes Liebesleben im Alter von 11 Jahren natürlich viel zu wenig. Daher geht es hier weiter. Wer noch nicht von der äußerst emotionalen Entwicklung meiner ersten „Beziehung“ gelesen hat, kann sich hier den ersten Teil noch einmal ansehen! 😉

20.11.05
„Geil, super, spitzenmäßig! Ich war heute ja mit K. verabredet und Kerstin und S. hatten sich zur gleichen Zeit am selben Ort verabredet. Wir haben Pizza gegessen. Dann sind wir zu mir. Da haben wir erst rumgealbert. Dann haben K. und S. gesagt, das wir die Augen zumachen sollten. Wir hatten schon vorhr darüber gesprochen, darum haben Kerstin und ich es uns schon gedacht. Und es stimmte! K. hat mich und S. hat Kerstin auf die Wange geküßt! Dann haben wir zu den Jungen gesagt, sie sollen die Augen schließen, und haben sie auf den MUND geküßt! Wir haben uns noch öfter geküßt. Nur hinterher, als S. und Kerstin gegangen sind, ist K. auch gegangen, obwohl er eigentlich noch 2,5 Stunden bleiben könnte.“ [Gut, dass er nicht noch 2,5 Stunden geblieben ist. Wahrscheinlich hätte nach dem ersten Kuss zum ersten Geschlechtsverkehr geführt. 😉 ]

22.11.95 (2 Tage später!!!)
B. ist total süß. Er spielt das Keyboard. Das sieht voll gut aus und passt auch zu dem! Wie schnell der die Finger bewegt! Wenn ich das dem K. erzähle, wird der sehr wahrscheinlich eifersüchtig. Der F. ist heute nicht gekommen, leider [kein Plan, wer das sein mag], und K. hat mir gesagt, daß er noch mal kommt mit S. und Kerstin.“ [Na da geht’s ja rund]

28.11.95
„Habe am selben Keyboard wie B. gespielt (in Musik)!“

29.11.95 (Geburtstagsgrüße an I., auch 16 Jahre später noch! 😉 )
„Heute hat I. Geburtstag. In der Pause hat Kevin gesagt, daß K. mit mir Schluß macht. Hat er aber doch nicht. Wir haben uns für Montag, 2 Uhr bei mir verabredet.“

30.11.95
„Ich habe eine wichtige Mitteilung zu machen, die noch keiner weiß! Ich weiß, ich habe einen lieben Freund, aber ich glaube, ich bin in M.W. verknallt!“ [Wo kommt der denn plötzlich her? Und hab ich nicht noch neulich im Telefonat zu I. voller Überzeugung gesagt „Nee, in den M.W. war ICH nie verknallt“?]

2.12.95
„… Da habe ich gemerkt, dass B. mich die ganze Zeit anguckt! Die J. hat gesagt, daß die gemerkt hat, daß er mich die ganze Zeit ansah! [Hmm, ob das was mit der Hauptrolle im Schultheaterstück zu tun haben könnte?] Nach der Probe bin ich mit J. und B. zurückgegangen, J. wollte noch mit zu mir und B. wohnt in der Nähe. J. wollte mit mir noch mal unsere Szene üben. B. hat zum Scherz gesagt: Soll ich euch Musik machen? Es ging hin und her, und wir verabredeten uns für draußen. Wir übten und B. guckte zu. Als B. geht, fragt J. mich, ob ich ihn süß finde, und ich sage ja. Sie sagt, sie auch. Sie weiß auch die Sache mit M.W. Sie sagt, ich passe zum M.W. und zum. B. Sie will mich unbedingt mit B. verkuppeln. Montag oder Dienstag mach ich mit K. Schluss!“

4.12.95
„J. hat gesagt, B. hat mich die ganze Zeit angeglotzt. Ich wollte mit K. Schluss machen, aber er war nicht da. Wir haben uns schon wieder mit B. verabredet. Es war echt super! (…) Übrigens, und jetzt weiß ich es ganz genau: ich bin nicht in M.W. verknallt, sondern total verschlossen in B.!!!“

6.12.95
„In Mathe hat K. mich (über Zettel) gefragt, warum ich Schluss gemacht habe. [Wann und wie hab ich eigentlich Schluss gemacht?] Wegen Bl., hab ich geantwortet. Hat er nicht gecheckt. Aber es stimmt! Bl., also B.L.! [Das ist natürlich B.] Ich habe ihn in der Pause gesehen! Er ist in der Musik-AG, spielt Keyboard. Und er ist total süß.“

Soso, die erste Beziehung beendet, die nächste schon in Sicht – oder doch nicht? Fortsetzung folgt… 😉 Wie war bei euch der erste, unschuldige Schmatzekuss?

Advertisements

8 Antworten zu “Liebesdramen vor 15 Jahren – Teil 2

  1. Alter Schwede, bei dir ging’s ja rund! Ich habe auch letztens alte Tagebücher gefunden und da feststellen, dass ich mit 13 in den Mann verliebt war, mit dem ich dann 10 Jahre später zusammen gekommen bin. Hat aber auch nicht gehalten… 🙂
    Liebe Grüße!

  2. Ich kann sagen: Ich war dabei! Aber so bunt kam es mir garnicht vor! Ich hätte uns beide immer als langweilig, schüchtern und sonst was beschrieben! 😉 Aber in M. W. war anscheinend jeder mal verknallt gewesen….

    • Naja komm, „langweilig“ aber doch nicht, oder? Schüchtern und ein bisschen brav vielleicht… 😉 Und in M.W. war ich ja auch nur so 2 Tage verknallt – das zählt nicht, oder?

  3. Herzelein… darf ich die Idee kopieren? *g* Mir fallen meine alten Tagebücher grad ein xD

  4. Pingback: Liebesdramen vor 15 Jahren – Teil 3 | bunt, gestreift und hüpfig

  5. Pingback: Liebesdramen vor 15 Jahren – Teil 4 | bunt, gestreift und hüpfig

  6. Pingback: Liebesdramen vor 15 Jahren – Teil 5 | bunt, gestreift und hüpfig

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s