Ostern. Zusammen.

Ein entspanntes Oster-Wochenende. Ganz ohne familiären Anhang. Wir sind auf faule Tage eingestellt, die Wettervorhersage verheißt nichts gutes. Macht nichts. Letzten Endes schaffen wir es aber sogar, am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein einen See zu umrunden, cachenderweise natürlich.

Ansonsten: Zeit genug, gemeinsam auf dem Sofa herumzulungern und richtig schön zu schmökern! Ich habe dabei mit dem neu genähten Kissen gekuschelt und „The Hunger Games“ so weit inhaliert, dass ich jetzt schon beim dritten Band angekommen bin.*

Lecker gekocht und gegessen, zum Beispiel wunderbar dicke, süße Pancakes, bestrichen mit Marmelade und Joghurt…

Und endlich mal wieder gemeinsam Tatort schauen. Heute dann: der zweite Teil, dieses Mal wie sonst üblich chattenderweise! Was will man mehr? Dazu salziges Popcorn. Beim gemeinsamen Schauen gab es keins, denn wir können uns nicht zwischen süß und salzig einigen. 😉 Süßes Popcorn? Es gibt wenig fieseres! Salzig ist köstlich…

* Die Bücher lassen sich sehr gut lesen und die Story gefällt mir auch (ist mal was kreativ-anderes), aber ich finde, es bleibt doch arg an der Oberfläche und ist in den Personen nicht besonders ausgearbeitet. Fast niemand wächst einem so richtig ans Herz… Und die Tode, die ja thematisch bedingt haufenweise auftreten, sind meistens eher Formsache. Schade, da wäre sicher mehr drin gewesen. Aber es ist dennoch äußerst unterhaltsam. 4 von 5 Sternen. 😉

Advertisements

Eine Antwort zu “Ostern. Zusammen.

  1. Pingback: Bunter kuscheln! | bunt, gestreift und hüpfig

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s