12 von 12 im April

Heute war ein erfolgreicher Tag! Ich habe alles erledigt, was ich mir vorgenommen hatte, und noch etwas mehr. Dazu habe ich noch mit gleich mehreren Leuten nette Telefonate geführt und mein Buch ausgelesen. Was will man mehr? Hier kommen meine dazu passenden 12 von 12 – mehr gibt’s bei Caro!

Na gut, es ging nicht so erfolgreich los. Denn es regnete. Ich wollte eigentlich mit dem Rad zur Arbeit fahren, aber… Nööö! Erst einmal schmierte ich aber ein paar Butterbrote, natürlich mit dem Brot und dem Käse aus der Bio-Kiste.

Und dann ging es zu Fuß zur Straßenbahn. Neuerdings überall in der Stadt: diese Plakate! Ich finde sie toll, es gibt mehrere Motive und ich hätte wahnsinnig gerne eins. Sie bringen mich jedes Mal wieder zum lächeln!

Vor der Arbeit musste ich heute hierhin:

Dort wurde ich wie üblich gepiekst. Nicht nur einmal wie sonst (Hypo-Spritze), sondern mir wurde direkt noch Blut abgenommen. Anschließend habe ich herausgefunden, dass es quasi unmöglich ist, seinen eigenen Oberarm (mit Pflaster) zu fotografieren, ohne dass er unglaublich fett aussieht. 😉 Daher hier nur mein Pflaster vom Blut abnehmen. Beides ist eigentlich eher unspektakulär!

Und dann gab es endlich Frühstück! Im Büro-Kühlschrank fand ich noch ein Osterei und Kaffee gab’s natürlich auch.

Nach der Arbeit: nicht zu viel zu tun, es wurde noch viel mehr als draufstand. Aber eine kleine Liste zum Feierabend hilft mir, den Überblick halbwegs zu behalten. Und an dem an sich sehr unspektakulären Foto habe ich mich bearbeitungstechnisch mal ordentlich ausgetobt! 😉

Erst ein Rezept raussuchen und dann wurde aus dem hier …

… bald das hier:

Und genug zum Einfrieren war auch noch da. Jetzt musste ich mich nur noch um das Porree kümmern. Tipp meiner Mutter: Einfach schnibbeln, einfrieren und bei Bedarf in die Suppe streuen. Super! (Wenn’s auch so klappt 😉 )

Heute in der Post: Ein Gewinn! Ich Glücksvogel! Ich habe gar keinen Garten, aber vielleicht kriegt es Schwiegermuttern in spe zum Geburtstag. Erst mal werde ich selbst ein bisschen drin schmökern, denn auch ohne Garten sind bestimmt schöne Bilder darin!

Es folgte: Tasche packen fürs Wochenende. Auf dem Bild abgebildet mit der schwiiiiierigen Entscheidung, welche Schuhe ich zu meinem Rock (selbstgenäht: Valeska) anziehen soll! Blau hat gewonnen, was dazu führte, dass ich die braunen in die Tasche packen musste, damit sie zum Samstags-Outfit getragen werden können. Frauen… 😉

Das ist übrigens meine total niedliche, für ein Wochenende absolut perfekte Reisetasche! Und die war nicht mal teuer, und in rot gibt’s sie auch… Ich bin echt verliebt!

 

 

Advertisements

5 Antworten zu “12 von 12 im April

  1. Die Tasch ist cool. Wo gibt es die denn?

  2. Schöne Fotos – allerdings bin ich TOTAL geschockt!
    Ich habe die Reisetasche auch (in braun) – mir reicht sie aber weder für ein Wochenende noch für zwei Tage Krankenhaus 😦
    Scheinbar schleppe ich mehr mit mir herum wie Du 😉
    Jetzt ist es meine Sporttasche ….
    Nächste Woche sehen wir uns!!! Juchuuuuuu
    Hab‘ ein schönes Wochenende * Denise

    • Aber was brauchst du denn für 2 Tage? In meiner Tasche sind heute: 1 Jeans, 1 Rock, 1 T-Shirt, 1 Sweatjacke, 1 Longsleeve, 1 Schlafanzug, Unterwäsche, Socken, ein paar Chucks, und ein bisschen Badezimmerkram (davon brauch ich selten viel und ich fahr ja nur zum Helden, da hab ich ja auch was). Und es ist noch Luft! Theoretisch fehlt da noch ein Buch (das ist in meiner Handtasche). Mir reicht’s locker… Aber ich würde mich echt fragen, was andere so mitnehmen! (Ich habe mir übrigens zuerst die gleiche Tasche in der Größe L gekauft und war ganz schockiert, wie riesig die ist! 😉 Die nehme ich jetzt für Sauna-Besuche!)

  3. Pingback: 12 von 12 im April | bunt, gestreift und hüpfig

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s