12 von 12 im November

Heute habe ich es beinahe verschwitzt, dass der 12. November ist. Schon! Mir kommt es vor wie gestern, dass ich den Post zum 1. November veröffentlicht habe. Bald werde ich schon die Weihnachtsdeko herauskramen, aber erst mal muss die Wohnung komplett fertig sein! 🙂 In 14 Tagen ist Einweihungsparty und danach geht es mit der Deko los, denke ich.

Dass schon der 12. ist, wurde mir erst im Büro klar, wo ich diesen Zettel auf dem Schreibtisch fand. Nachdem ich ihn entziffern konnte! 😉 Das zweite Foto kombiniert meinen Arbeitsplatz und meine Aussicht, schon gegen Abend…

In der einen Woche, die ich nicht arbeiten musste, ist irgendwie völlig an mir vorbeigegangen, wie schröcklich dunkel es jetzt abends schon ist. Wahnsinn! Ich habe mich ja auf Kälte und Winter schon eingestellt (die Winterjacke ist gekauft), aber die Dunkelheit könnte viel eher das Problem werden auf meiner zu 80% unbeleuchteten Strecke. Ich brauche dringend mehr Licht – die anderen hatten alle so dolle Scheinwerfer und meiner ist nur so eine Funzel, siehe ganz rechts. (Auf dem ersten Foto fährt ein Radfahrer durch meine Langzeitbeleuchtung 😉 )

Mal sehen, wie das so weitergehen wird. Morgen packe ich meine Blinke-Armbänder ein und fahre eine andere Strecke, vielleicht ist die ja besser. Immerhin: Zuhause wartete der Held mit dem Abendessen, er hatte nämlich heute auch noch frei.

Der Rest des Abends? Montag ist Sporttag. Für mich gibt’s Zumba (meine Turnschuhe sind immer noch verschollen und ich mogle mich seit Wochen in Straßenschuhen durch) – für den Helden und seine Freunde Fußball. Das allerdings nur auf der Xbox! 😉 Somit habe ich mich nach dem Rumgehüpfe beim Zumba in die Baustelle Nähzimmer verzogen. Oben ein Vorher-, unten das bisherige Nachher-Bild. Fertig ist es nicht, aber deutlich besser und ich sitze hier ganz gut. Und zum Schluss noch ein Bild von meinem Stoffschrank! 😉

Wie üblich: Mehr 12 von 12 bei Caro von Draußen nur Kännchen! 🙂

(November 2011)

Advertisements

4 Antworten zu “12 von 12 im November

  1. Dein Vorher-Nachher-Nähzimmer hat mich zum Schmunzeln gebracht. Auf dem Vorherbild liegt eine Plastiktüte auf dem Boden, die im Nachherbild durch eine schicke Tasche ersetzt wurde. Ist jetzt die Tüte in der Taschen? 😉

    Liebe Grüße
    Steph

    • Hihi, nee die Tüte wurde ins Regal geräumt (da sind unsere gesammelten Bedienungsanleitungen drin, die muss ich mal dringend aussortieren), und die Tasche ist mittlerweile auch ausgeräumt, da war mein Bastelzeug drin. 😉

  2. Pingback: 9 von 12 im November | bunt, gestreift und hüpfig

  3. Pingback: 12 von 12 im November 2014 | bunt, gestreift und hüpfig

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s