British at heart

Mein Herz schlägt für Great Britain – das war schon immer so. Spätestens seit meinem Austauschjahr in England in der 11. Klasse, aber eigentlich schon vorher, zumindest habe ich mich vehement dagegen gewehrt, als mein damaliger Englischlehrer vorschlug, ich könnte doch auch ein Jahr USA stattdessen machen. Auf gar keinen Fall – ich wollte nach England.

Jahrelang hing der Union Jack an meiner Wand, inzwischen passt das leider nicht mehr so in die Wohnung und so ist die Flagge zusammen mit der niederländischen (dort habe ich ja ebenfalls ein Jahr gelebt) in der Schublade verschwunden. Aber britischer Kram kann mich immer noch begeistern. Von den großartigen BBC-Serien über englische Bücher und eine Union-Jack-Tablethülle bis hin zu einer großen Sehnsucht, die Insel endlich mal wieder zu besuchen. Mit dem Helden nach London, das wäre doch was… *träum*

Stattdessen habe ich nun erst mal eine Idee aus einer Zeitschrift nachgemacht (welche das war, hab ich leider vergessen, denn ich hatte nur kurz im Laden darin geblättert, hüstel):

unionjack-chucks1Meine blauen Chucks aufgehübscht! Das ganze war natürlich sehr einfach, der etwas unordentliche Look ist ja so gewollt und passt finde ich auch ganz großartig. Das Logo an der Seite ließ sich nicht so hundertprozentig überdecken – ich bin mal gespannt, ob die Farbe dort überhaupt auf Dauer hält. Leider ist es seither aber viel zu warm, um die Schuhe auch zu tragen! 😉 Und so warten sie noch auf ihren ersten Einsatz. Ich bin mir sicher, sie werden sich großartig schlagen (wahrscheinlich sieht man meistens gar nicht viel vom Union Jack… Aber auf dem Fahrrad vielleicht?)!

unionjack-chucks2

Und weil ich meine Union-Jack-Chucks nie wieder hergebe, landen sie heute auch bei RUMS! 😀

Übrigens ist heute unser erster Urlaubstag, den wir schon gut genutzt haben – wir waren im Outlet-Center shoppen. Das heißt, ich habe geshoppt und der Held hat gespart, er will sich nämlich im November die neue XBox kaufen. Morgen geht es für uns dann los, wir fahren erst zu meinen Eltern und dann ins Ferienhaus. Also mal sehen, wann ich wieder zum Schreiben oder zum Kommentieren eurer Beiträge komme!

Advertisements

16 Antworten zu “British at heart

  1. Das ist ja geil 😀 Ich hab Chucks in der gleichen Farbe, aber auch wenn die Versuchung groß ist, lass ich sie so wie sie sind. Ich brauche Uni-farbene Schuhe in ner „Universal“-Farbe bei meinen vielen bunten Sachen.
    Bei meinem Handy-Täschchen hab ich übrigens bis auf beim Rand den Unterfaden immer schwarz gelassen, das wär sonst arg nervig geworden. LG und bis bald 🙂

  2. Toll geworden, ich hab da auch noch ein „paar Paare“ Chucks da, und überlege nun eine „Aufpimpung…“
    Danke für die tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Veronika

  3. Wow, das sieht toll aus! Welche Farben hast du denn dafür verwendet? Diese Textilfarben für dunkle T-Shirts? Ich will auch sowas!!
    Einen schönen Urlaub wünsche ich euch!

  4. Very British! Well done, dear!
    Liebe Grüße,
    kik

  5. Coole Idee! Es gab mal eine Sonderedition The Who die so ähnlich aussah, die man aber nicht mehr kaufen kann. Da sind die hier aber viel besser! Klasse!

  6. Sehr cool! Gefallen mir suuuuper!
    LG Mary

  7. Hui, also ich würde mich niemals trauen so teure Schuhe anzumalen aus Angst ich vermale mich. 😀 Cool sieht das aus!

    • Die sind ja schon was älter… Wenn sie neu wären, hätte ich es auch nie gemacht! 😉 Und zum Ausgleich habe ich mir gestern erst mal welche in Grün gekauft… Hach sind die toll!!!! 😀

  8. Wow, die Schuhe sehen HAMMER aus. Ich bin total begeistert und werde das bestimmt auch mal ausprobieren. TOLL!!!!!
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig freuen, wenn du mal vorbeischaust.

    Liebe Grüße,
    Simone

  9. Coole Idee und da ich ja jetzt den Converse-Outlet direkt vor der Nase habe, wäre das sicher mal ne Idee wert.
    und ihr wart doch wohl nicht bei uns im Outlet oder? Wenn ja, wie hat es euch gefallen?

    • Doch, genau da waren wir! 🙂 Es hat mir ganz gut gefallen, der Held war eher genervt, da er sowieso nichts kaufen wollte. Er saß immer nur auf den Bänken und hat gewartet, dass ich aus dem Geschäft wieder rauskam. Ehrlich gesagt habe ich mich gefragt, wieso er überhaupt mitgekommen ist! 😉

  10. ich wünsche euch einen schönen Urlaub. Genießt ihn. Und für euch und uns tolles Wetter.

  11. Pingback: Klickempfehlungen #12 | 101dingein1001tagen

  12. Ah was für ne schöne Idee ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  13. Die Schuhe sind super. Hoffentlich farbecht 😉

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s