9 von 12 im November

Puh! Heute war ein so unspektakulärer 12. November, dass ich es wirklich nicht geschafft habe, 12 (postenswerte) Bilder zu machen. Es gab wirklich fast nur Arbeit und Essen. Wobei, nein – tatsächlich begann der Tag mit meinem Weg zur Post, um das letzte Ebay-Päckchen auf den Weg zu bringen. Ich habe meinen Kleiderschrank ausgemistet und der Held ein bisschen Technik.

1

Anschließend habe ich mich durch das Grau zur Arbeit bewegt…

3

Wobei das durchaus auch reizvolle Fotomotive geben kann (nach einer Inspiration von Juli):

2

Auf dem Weg kriegte ich mal wieder einen riesigen Schreck, weil es schon so spät war. War es aber gar nicht. Ich habe nur die Uhr vom Tacho immer noch nicht zurückgestellt. So wird man morgens wenigstens schnell wach. 😉

4

Im Büro habe ich dann erst mal eine vorläufige To-Do-Liste geschrieben und die Maus zur Seite geschoben, damit ihr mein tolles neues Mauspad bewundern könnt (ein Doctor Who-Motiv)!

5

Dann habe ich natürlich brav gearbeitet. Aber in der Pause, da ging’s wieder rund. Da sind mein Kollege und ich nämlich im Stickerfieber. Ich musste sehr lachen, als er sich heute diebisch über einen der fehlenden Aufkleber gefreut hat. Kommt doch sehr amüsant rüber bei einem Mann um die 50. 😉 Leider ist die Aktion jetzt zu Ende, aber uns fehlen noch 10 Sticker. Also, wenn ihr noch Vorräte habt…

6

Endlich Feierabend! Der Heimweg war zu nass zum Fotografieren, wirklich unschön auf dem Rad. Zuhause war Arbeitsteilung angesagt, ausnahmsweise ganz klassisch. Der Held war mit der Einrichtung des neuen Routers beschäftigt und wäre fast verzweifelt. Am Ende – und ich kann es immer noch nicht fassen! – stellte sich heraus, dass wir zur Nutzung der WLAN-Funktion am Router, die in den Router sowieso eingebaut ist, erst mal eine Gebühr von 30 Euro an UnityMedia zahlen dürfen, damit diese das WLAN freischalten. Unglaublich. Unglaublich!

7

Während der Held im Wohnzimmer krabbelte und fluchte (bis wir das mit dem Freischalten erst mal raushatten, verging ja einige Zeit), stand ich in der Küche und kochte. Meistens kocht bei uns zwar der Held, aber ich kann’s ja doch auch noch. 😉 Heute früh hatte ich ein Rezept bei Frau Nord gesehen, das ich nun nachkochte: Mohn-Grieß-Auflauf mit Kirschkompott. Bei uns aber nicht so hübsch angerichtet wie bei Frau Nord, hier kommt der Pott auf den Tisch! 😉 Außerdem auf diesem Bild zu sehen: Der Held sitzt nicht an seinem Platz, weil eine gewisse Dame beim Tischdecken das Besteck vergessen hat. (Ernsthaft? Bei den paar Teilen noch das Besteck vergessen!?)

8

Der Auflauf hat sehr gut geschmeckt, ein echtes Herbstessen (und Gesund-Mach-Essen, denn süßes Essen gibt’s bei uns meistens nur, wenn jemand krank ist. In diesem Fall der Held, er hat eine Entzündung vermutlich im Rücken)!

9

Und mit diesem 9. Bild verabschiede ich mich für heute. Mehr 12 von 12 findet ihr bei Draußen nur Kännchen. Ich werde mich jetzt unter eine warme Wolldecke kuscheln und dann eine Serienfolge schauen, vielleicht Dexter oder Big Bang Theory oder Twin Peaks. Hach… Es gibt so viele Möglichkeiten! 🙂 Dabei werde ich vermutlich noch ein paar Mal „Unglaublich… UN-GLAUB-LICH!“ vor mich hinmurmeln, denn über diese WLAN-für-30-Euro-Geschichte, da bin ich noch lange nicht hinweg. Unglaublich. UN-GLAUB-LICH!!!

(November 2011, November 2012)

Advertisements

11 Antworten zu “9 von 12 im November

  1. Hey, den Weg kenn ich! Aber nicht auf dem Rad 😉
    Soooo neu ist das Mauspad doch garnicht mehr, oder? Aber immer noch allergroßartigst! 😀
    Was Sticker betrifft ist bei uns etwas die Luft raus, weil die ersten Sticker noch fanatisch gesammelt wurden, aber dann nahm es inflationär zu mit den Büchern verschiedener Läden und den dazugehörigen Stickern, dass wir die Päckchen manchmal gar nicht erst aufmachen…
    Und Unitymedia scheint tatsächlich nicht unbedingt so wirklich toll zu sein, seit wir bei denen sind haben wir ständig Probleme mit dem Internet, habemich heute schon ein paar mal geärgert……
    Der Auflauf sieht lecker aus und ich habe jetzt auch lust auf Süßes Abendessen 😉
    Dem Helden gute Besserung!!

    Grüßlis und gute Nacht
    Katha

    (Das Handy hat jetzt keinen Saft mehr und das Kabel ist im Schlafzimmer, deswegen kommt da grade nix mehr von mir 😉 )

    • Das Mauspad zählt noch als neu, bei den letzten 12 von 12 hatte ich es noch nicht! 🙂
      Eigentlich haben wir nie Probleme mit dem Internet und das ist so gesehen ja auch kein technisches Problem, sondern einfach nur eine Frechigkeit! 😉

  2. Unitymedia ist was das angeht, wirklich nicht nett. Ich weiß, dass es da vor ein paar Jahren sogar mal ein Firmwareupdate gab, mit denen das WLan, das bisher funktionierte, abgeschaltet wurde, damit man es dann wieder kostenpflichtig aktivieren musste. Das verkauften die wirklich als Feature…

    Zu diesem Thema läuft derzeit auch die Diskussion um Zwangsrouter.. Da findet sich bei google derzeit einiges…

    Bei der Konfiguration, die mir UM diese Woche installiert hat,. benötigte ich sowieso einen zweiten Router hinter dem UM Router. Aber auch sicherheitstechnisch ist es sicherlich sinnvoll einen zweiten Router dahinter zu klemmen.. (Firmwareupdates…)

    Mich macht dieses Grau übrigens wahnsinnig.

    Gruß
    Christian

    • Ich finde das echt unfassbar. (Ist das schon aufgefallen?) Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass man dafür Geld verlangen kann. Das halte ich für normale Nutzung. Das ist ein bisschen, als würde man sagen: Klar liefern wir Ihnen Internet, aber wenn Sie das im Schlafzimmer benutzen wollen, kostet es zehn Euro mehr / wenn Sie Google nutzen möchten, zahlen Sie bitte 10 Euro Nutzungsgebühr / wenn Sie vor 18 Uhr surfen wollen, bitte den Tageszuschlag buchen. WTF, UnityMedia?!

    • Ach ja und das Grau, heute ist zum Glück herrlichster blauer Himmel und Sonnenschein. Hat direkt morgens viel bessere Laune gemacht. 🙂

  3. Ich würde mich auch aufregen! Echt ey! Haben doch n Schatten! Tssssss!

  4. Das Essen sieht voll lecker aus! Das muss ich auch mal probieren 🙂 Und das Mauspad ist natürlich Oberhammer!

    Liebe Grüße, Jessica

  5. Und nen besseren Block hast du für deine Liste nicht gefunden? Oder spüre ich da eine Gewisse Sehnsucht?

    • Haha, ich freue mich immer, wenn ich den benutze! Immerhin ist das ja das letzte, was ich mit dem Laden noch zu tun habe! 😉 Außerdem gibt’s im neuen Job keine Corporate Schreibwaren. 😉

  6. Oh, ein Dr.Who-Fan, nehme ich an? 😉 Ich hoffe sehr, dass es deinem Freund wieder besser geht mittlerweile. Der Auflauf hat bestimmt geholfen. 🙂 (Ganz fest glaube ich daran, bevor ich jetzt weiter schaue um zu sehen, ob ich Recht hatte. :D)

  7. Pingback: 12 von 12 im November 2014 | bunt, gestreift und hüpfig

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s