Blicke vom Steg

Im Urlaub habe ich gefühlte Stunden auf unserem kleinen Steg am Haus verbracht. Nur ich und meine Foto-Ausrüstung. Mit analoger Spiegelreflexkamera, digitaler Kompaktkamera und kleiner Smartphone-Knipse war ich da ja auch ausreichend ausgestattet!

steg-kameras

Als ich wieder daheim war, stellte ich erstaunt fest, dass ich gar nicht soooo viele Fotos gemacht hatte. Hauptsächlich habe ich es wohl genossen, dort zu sitzen und den Ausblick zu genießen. Das eine oder andere brauchbare Bild ist aber trotzdem herausgesprungen – und die wollte ich nun nicht auf der Festplatte verstauben lassen!

steg-reflektion

Natürlich hatten wir im September auch einfach das traumhafteste Wetter. Der strahlend blaue Himmel und der stille See – wenn dieser Ausblick nicht die Seele streichelt, weiß ich auch nicht. Da keine Urlaubszeit war, herrschte auch eine herrliche Ruhe ringsumher. Außer, wenn wieder irgendein Rentner den Rasenmäher anschmiss. Oder wir selbst. Na, man kann nicht alles haben.

steg-seil

Ab und zu bekam ich am Steg auch Besuch, zu dem ich respektvoll Abstand hielt. Außerdem habe ich gefühlte zwanzig Selfies geschossen (allesamt nicht blog-tauglich) und zwischendurch ein paar Seiten gelesen. Nur eines habe ich dieses Mal nicht getan: Die Füße ins Wasser gehalten. Dazu sah es dann doch nicht einladend genug aus…

steg-komisch

Auch wenn das nicht so viele Bilder waren: Es ist doch erstaunlich, wie viele unterschiedliche Motive man auf einer Plattform von vielleicht 5 Quadratmetern entdecken kann. Die analogen Fotos folgen dann demnächst mal in einem extra Post, in dem ich von meiner wiederentdeckten Liebe für die Analogfotografie erzählen werde!

Advertisements

6 Antworten zu “Blicke vom Steg

  1. sehr schöne fotos! das licht macht eine tolle stimmung!
    lg
    bina

  2. Möchte ich sofort die Füße ins Wasser tauchen, mein Strickzeug auspacken und alle meine Kameras um mich herum verstreuen 😉

  3. Die Bilder vom See sind ja traumhaft. Da könnte ich stundenlang sitzen.

    Liebe Grüße,
    Vera

  4. Da würde ich jetzt gerne sitze und Luftschlösser bauen! Hach…

    Wunderschöne Bilder!

    Liebe Grüße
    Nicole

  5. Nele, deine Bilder sind wunderschön! Besonders die Spiegelung im Zweiten gefällt mir richtig gut. 🙂

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s