Kreativfieber-Buchparty: Fotowohnsinn und Königinnen-Cupcakes!

Kürzlich war ich auf eine Party eingeladen. Soweit, so gut. Aber es war keine gewöhnliche Party – nein, sie verwirrte den Helden ungemein. „Ich gehe auf eine Buchparty“, verkündete ich ihm. „Eine was?“, war seine Reaktion. „Na, eine Buchparty! Eine Party, die geschmissen wird, weil ein Buch veröffentlicht wurde.“

Ein Buch? Ja genau, ein Buch. Um genau zu sein, ein Kreativbuch. Etwas anderes hätte man auch nicht erwartet von Jutta und Maike – immerhin schreiben sie gemeinsam am Blog Kreativfieber, der übrigens immer einen Besuch wert ist! „Fotowohnsinn“ heißt das Werk*, und es enthält gefühlte hundert großartige Ideen, die man mit Fotos umsetzen kann, damit diese nicht mehr auf der Festplatte verstauben. Was wirklich sinnvoll ist – ich habe derzeit 5.109 Fotos gespeichert. Wohlgemerkt: Aus dem Jahr 2014. Also, ich sollte zum einen dringend aussortieren und zum anderen die Fotos auch wirklich nutzen! Und dafür habe ich jetzt die perfekten Anleitungen.

buchparty1

Ich machte mich also eines schönen Freitagabends auf in Münsters Süden, zum Landwirtschaftsverlag. „Landwirtschaftsverlag?“ – das war die nächste irritierte Frage des Helden. Ja, denn der Landwirtschaftsverlag verlegt nicht nur so aufregende Publikationen wie das Landwirtschaftliche Wochenblatt, die Schweinezucht und Schweinemast oder Milchrind, sondern ist auch beispielsweise Verleger der bekannten Zeitschrift Landlust. In der Buchsparte setzt man seit einigen Jahren auf DIY- und Bastelthemen, und ich war vor Ort wirklich überrascht, was für schöne Koch- und Bastelbücher im Verlag erschienen sind, den ich bis dato kaum auf dem Schirm hatte. An diesem Abend feierten wir nicht nur den Fotowohnsinn, sondern auch die Cupcake Queen, die ihr Backbuch vorstellte – und uns dabei mit süßen Köstlichkeiten versorgte!

buchparty2

Das dritte Mal sorgte eine Smartphone-Konversation während der Party für Verwirrung beim Helden. „Na, wie ist’s?“, schrieb er mir ganz harmlos. Meine Antwort: „Alles super – wir basteln!“ 🙂 „Ich stelle mir eine Party anders vor“, meinte er später, als ich wieder daheim war, zu mir. Aber: Ich fand, das war die beste Art, auf die man diese Party hätte gestalten können! Nach einer kleinen Einführung, zunächst durch den Verlagsleiter, dann durch Maike und Jutta, durften wir nämlich selbst kreativ werden. Es gab einen Photo Booth für verrückte Blogger-Fotos, meine Küchenschranktür ist nun verziert mit selbst gemachten Foto-Magneten und das absolute Highlight war natürlich das Übertragen von Fotos auf Holz! Die Fotos wurden direkt vor Ort gedruckt, nachdem man sie auf Instagram mit dem passenden Hashtag versehen hatte. Eine echt clevere Idee!

Leider habe ich nicht so viele gute Bilder vom Abend, meine Indoor-Fotografiekenntnisse müsste ich noch dringend trainieren (oder meine Kamera kann es nicht – wer weiß). Außerdem war ich viel zu sehr mit Basteln und natürlich Quatschen mit den netten anderen Damen beschäftigt.

buchparty3

Wieder zuhause angekommen, habe ich natürlich als erstes die coole Goodie Bag ausgepackt. Wow! Nicht nur das Foto-Buch, auch das Cupcake-Buch hat seinen Weg in mein Heim geschafft. Außerdem ein weiteres Bastelbuch und gleich drei hübsche Zeitschriften! Ich bin wirklich begeistert und bedanke mich bei Maike, Jutta und natürlich beim Landwirtschaftsverlag herzlich für die Einladung.

buchparty4

  • Das Buch „Foto Wohnsinn“ findet ihr beispielsweise hier oder in eurem lokalen Buchhandel – sehr empfehlenswert!
  • Hier gibt es einen Blick in die leckeren Rezepte der Cupcake Queen. Ich gebe mich zwar nicht ab mit solchen Kleinigkeiten in der Küche (hüstel, oder ich bin zu ungeduldig, wenn man ehrlich ist), aber es sieht alles ganz köstlich aus.
  • „Kritzelkram und Schnipselei“ findet ihr hier. Darin gibt es Ideen, was man mit Kinderzeichnungen im Alltag schönes anfangen kann.

* Ich will ehrlich sein. Das Buch heißt eigentlich „Foto Wohnsinn“. Aber das hat mein Texter-Herz nicht über sich gebracht. Also: Fotowohnsinn. 😉

Advertisements

9 Antworten zu “Kreativfieber-Buchparty: Fotowohnsinn und Königinnen-Cupcakes!

  1. Yeah! Eine Beschützerin der deutschen Sprache – mein Germanistinnenherz dankt. Das mal so am Rande…

    Habe Eure Party damals schon aus der Ferne beobachtet und muss endlich mal in echt in das Buch blättern. Fotos verschwinden nämlich tatsächlich viel zu oft im Computer-Nirvana statt in der Wohnung!

    Alles Liebe aus Bremen
    Sandra

    • Hihi, ich finde es wirklich immer ganz schrecklich, wenn Worte völlig ohne Grund getrennt geschrieben werden. Ich meine – wenigstens einen Bindestrich könnte man doch spendieren, wenn man es schon getrennt haben möchte! (Entschuldige. Neudeutsch: einen Binde Strich.) 😉

  2. Klasse! Genau die richtige Art Party 😉

    Die Idee mit den Fotos auf Holz finde ich gut- kann man das machen und es dann kleinen Kindern zum spielen geben? Oder würden sich die Fotos ablösen?

    Liebe Grüße
    Katha

    • Huhu, siehe auch Juttas Antwort. Ich würde ebenfalls sagen, es kommt drauf an, wie alt die Kinder sind. Wenn sie noch alles in den Mund nehmen, ist es blöd. Wenn man es nämlich lackiert, ist es vermutlich nicht so gesund (da muss man sich mal informieren) und wenn man es nicht lackiert, geht die Farbe weiter ab, wenn es feucht wird und ist ansonsten nicht richtig stoßfest…

      Liebe Grüße!

  3. Danke für den schönen Bericht, liebe Nele! ❤

    Und gleich eine Antwort an Katha: Ich würde die Holzstücke lieber nicht kleinen Kindern zum Spielen geben…wenn man sie nachher nochmal richtig über lackiert dann ist das Bild zwar sehr stoßfest, aber bei kleinen Kindern hätte ich Angst dass sie es in den Mund nehmen und da hätte ich dann Gesundheitsbedenken! Ansonsten ist die Haltbarkeit ähnlich wie bei einer normalen Lackierung!

    Viele liebe Grüße!

  4. Ein schöner Bericht liebe Nele!
    Ich muss meinen auch noch fertig machen :)) darf ich das Foto, das du von mir beim Schnippeln gemacht hast mal klauen?
    Liebe Grüße Anni
    P.S. Sehen wir uns morgen?

    • Natürlich darfst du das klauen! 🙂 Ich kann dir heute Abend auch noch die Originalversion senden, diese ist ja schon recht verkleinert und bearbeitet.

      Morgen bin ich nicht dabei, ich bin bei einem Bloggertreffen in Krefeld. 🙂

  5. das wäre auch eine party nach meinem geschmack gewesen 🙂
    lg
    bina

  6. Pingback: Süßer Wohnsinn - die Foto Wohnsinn Buchparty

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s