12 von 12 im November 2014

Ihr Lieben, es ist mal wieder der zwölfte! Ihr wisst, was das bedeutet? 12 Bilder vom 12. des Monats, so will es das eherne Blogger-Gesetz! 😉

Der Tag fing heute spontan damit an, dass ich um 8.10 Uhr aufstand, um das Haus um 8.30 Uhr zu verlassen – um dann festzustellen, dass eine Dusche nicht schaden könnte. Ich bin zum Glück ja echt schnell morgens. Und zerzaust.

12v12-1114-nele1

In Windeseile machte ich mich also fertig, und schon bald war ich auf dem Rad. Es ist kalt geworden, ich habe gestern die Winterjacke rausgeholt und auch heute war ich mit Handschuhen und Stirnband (absolut uncool, aber nötig für meine Ohren, die sonst schnell schmerzen) unterwegs. Aber der Ausblick war trotzdem wunderbar.

12v12-1114-fahrrad

12v12-1114-arbeitsweg

Dann hieß es: Arbeiten. Und der Beweis, dass ich nicht so zerzaust wie auf dem ersten Bild im Büro angekommen bin (dafür offenbar mit leicht debilem Grinsen).

12v12-1114-arbeit

12v12-1114-nele2

Der Tag verging, wie ein Mittwoch nun einmal vergeht, weder besonders schnell, noch besonders langsam. Irgendwann senkte sich draußen die Dunkelheit über die Stadt und läutete langsam den Feierabend ein.

12v12-1114-fensterblick

12v12-1114-feierabend

Ich machte pünktlich Schluss, denn ich hatte noch eine Mission im Dorfladen, der nicht so lange aufhat.

12v12-1114-post

12v12-1114-lastenfahrrad

Als ich endlich zuhause ankam, wartete noch ein weiteres Highlight auf mich. Neben der Silhouette Portrait, zu der ich mich von Katja und Claudia habe überzeugen lassen, fand ich auch ein paar superkuschelige und bequeme Wollsocken im Briefkasten, die ich bei Frau Mirtana gewonnen habe! Hier präsentiere ich sie gemütlich vor dem Kamin, den ich angeworfen habe.

12v12-1114-plotter

12v12-1114-socken

Zum Abendbrot gab es heute Spätzle-Hack-Eintopf nach einem Rezept von Jolijou! Lecker, aber er braucht leider sehr lange, deshalb hatten wir ihn seit Veröffentlichung des Rezepts (im Januar!) immer vor uns hergeschoben. Heute war er ein schöner Seelenwärmer und für morgen Mittag ist auch noch etwas übrig.

12v12-1114-abendessen

Anschließend habe ich die Portrait ausprobiert (und festgestellt: Ich muss noch üben) und jetzt werde ich mich schnell aufs Sofa kuscheln. Ich möchte nämlich unbedingt endlich mal wieder einen meiner Lieblingsfilme, Ich bin Sam, ansehen!

Mehr 12 von 12 findet ihr wie immer hier bei Draußen nur Kännchen!

(November 2013, November 2012, November 2011)

Advertisements

5 Antworten zu “12 von 12 im November 2014

  1. Also, ich bin ein ganz kleines bisschen neidisch auf den Plotter…. 😀 Bin mal gespannt, wann Du damit umgehen kannst, und dann bin ich gespannt, was Du damit zauberst!!

    Liebe grüße
    Katha

  2. Sehr schöne Bilder hast Du heute morgen wieder gemacht – und der restliche Tag sieht mit neuem Bastelgerät UND warmen Füßen auch gut aus :-)!
    Danke für den Schubs in die 12von12-Richtung, ich habe es heute tatsächlich geschafft.
    Hab noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Sabine

  3. Sooo schöner Arbeitsweg, was bin ich neidisch!
    Und yay, Stricksocken!

  4. Der Plotter sieht wirklich interessant aus! Berichtest du darüber, wenn du ihn benutzt? 🙂
    Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie viel du abends noch machen kannst… ich fall immer einfach nur müde um *lach*

    Liebe Grüße
    Lisa

  5. Gestrickte Socken sind einfach die Besten 😉 Bin gespannt was du von dem Plotter berichtest!

    Liebe Grüße, Jessica

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s