Kreativtag in Münster / Machen, nicht pinnen

Heute ist wieder der 15. des Monats, und bei Geschwister Gezwitscher heißt es daher: Pinnst du noch, oder machst du schon? Vor kurzem hatte ich ganz tollen Besuch bei mir zuhause, und gemeinsam haben wir gleich mehrere Projekte umgesetzt, die wir auf Pinterest entdeckt hatten!

Eva, Jutta und Claudia waren hier – wir hatten nämlich einen Kreativtag nach Steffis Vorbild geplant. Eva hatte lecker gebacken, und wir hatten einen wunderbaren, gemütlichen, verquatschten und natürlich kreativen Tag miteinander – meine Damen, schön, dass ihr da wart!

kreativtag-stempeln3

Unser erstes Projekt: Stempel schnitzen aus Radiergummis (Pin). Haben sicherlich viele von euch schon gemacht, für uns alle war es Neuland. Und es ging viel besser, als wir es uns vorgestellt hatten! Wir hatten nämlich ordentlich Respekt vor den scharfen Messern. Aber alle Finger blieben dran und wir haben durchaus respektable Ergebnisse erzielt – das kann wiederholt werden! Kleiner Tipp: Mit einem ordentlichen Bastelmesser geht es doch noch mal eine ganze Ecke einfacher als mit einem billigen Cutter.

kreativtag-stempel2

kreativtag-stempeln4

kanga1

Bei unserem zweiten Projekt konnten wir die neuen Stempel teilweise schon direkt einsetzen! „Stempeln mit Bleiche“ (Pin) war an der Reihe. Guter Tipp: Macht es draußen oder öffnet die Fenster! 😉 Wir hatten Stoffservietten, die wir bestempelten. Das Motiv aus der Anleitung war sehr schön, zusätzlich haben wir Buchstabenstempel verwendet und natürlich den einen oder anderen Radiergummistempel.

kreativtag-bleiche3

kreativtag-bleiche1

kreativtag-bleiche2

Das Stempeln mit Bleiche ist etwas tricky, da unterschiedliche Stoffe höchst unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen. Vorher weiß man einfach nicht, ob das Gestempelte nun rosa, gelb, weiß oder ganz anders wird. Gelegentlich verläuft sich die Bleiche auch ziemlich in den Textilfasern, so dass kein klares Stempelbild möglich ist. Aber wir haben trotzdem einige schöne Ergebnisse zustande gebracht und hatten Spaß an der Sache – also, alles gut! 🙂

Außerdem haben wir an diesem Tag noch Bilder auf Holz transferiert, die Anleitung dazu findet ihr hier. Da wir dies aber nicht zum ersten Mal gemacht haben, war es kein „Machen statt pinnen“ – schön war es trotzdem!

Und, welches Pinterest-Projekt könnt ihr mir für den nächsten Monat empfehlen?

Advertisements

5 Antworten zu “Kreativtag in Münster / Machen, nicht pinnen

  1. Toller Tag! Ich glaube mit anderen Bastelwütigen zu basteln ist sowieso viel cooler als alleine, und essen ist eh immer super, und quatschen erst!!!!! 😉

    Hey, und danke für den guten Tipp mit der Bleiche *fg*

    Liebe Grüße
    Katha

  2. Das sieht nach viel, viel Spaß aus! Ich hätte auch mal wieder Lust auf einen fröhlichen Bastelnachmittag, und dabei neue Leute kennenzulernen und ganz neuen Input zu bekommen macht es sicherlich noch toller! 🙂

    Wünsche einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Lisa

  3. Tolle Idee so ein „Machen, nicht pinnen“-Tag. Nachdem ich Deinen Post gelesen habe, bekomme ich gleich Lust, auch mal so einen Tag zu erleben.

    Wünsche Dir einen tollen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Wenn ich das so sehe, hätte ich auch mal weder Lust auf einen Basteltag. Habe ich schon lange nicht mehr mit meinen Mädels gemacht. Da hattet ihr echt ein paar tolle Projekte 🙂
    Liebe Grüße, Goldengelchen

  5. Die sind ja toll geworden. Und dann mit Bleiche zu stempeln ist ja eine super Idee. Schön, dass du mit diesen tollen Projekten bei unserer Aktion dabei bis. Liebste Grüße
    Eva

Schreib mir was! Dann freu ich mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s